Spielplätze — jetzt dringender denn je!

29.01.2022

Gerade in der Corona-Zeit brauchen Kinder Möglichkeiten, sich zu bewegen und auszutoben. Mit einem umfassenden Maßnahmenpaket zur Sanierung bestehender kleiner Spielflächen und dem Bau von Themenspielplätzen wird Spielen draußen wieder attraktiv. So zum Beispiel Auf dem Axberg in Müllekoven oder am Karl-Kuhn-Platz in Friedrich-Wilhelms-Hütte, der nach der Sanierung seit Dienstag wieder freiegegeben ist. Vor Ort hat sich Katharina Gebauer, CDU-Fraktionsvorsitzende, gemeinsam mit David Henig, Sprecher im Jugendhilfeausschuss, ein Bild der Erneuerung gemacht.
Viele Spielgeräte waren in die Jahre gekommen und mussten abgebaut werden. Nun werden die Spielangebote deutlich ausgebaut. Allein in 2022 stehen rund 1,2 Millionen Euro für unsere Spielplätze zur Verfügung. Neben größeren Vorhaben an der Alemannenstraße in Sieglar und der Ringstraße in Troisdorf-Mitte, steht eine Reihe von Maßnahmen in allen Stadtteilen an, um unsere Spielplätze zu modernisieren. Dieses Programm werden wir auch in den kommenden Jahren fortsetzen!